Das Leben ist ein Irrenhaus und hier ist die Zentrale!Fotograf Frankfurt






  Startseite
  Über...
  Archiv
  Tierheim HN
  Paps
  ichbinsdochnur
  Meine Lebensweisheiten
  Mein Spaßmobil
  Haustiere
  I´m walking
  Kontakt

   Autofahne
   babbelschnute
   Das Leben vom Keks und Prinzkeks
   Der schönste Ort der Welt
   Die Blog-Oma
   Dies und Das vom Neckarstrand
   follygirl
   Fred aus HH
   gidf
   Grubenpony
   helago - Helmut aus dem Großherzogtum Baden ;-)
   Katinka
   Loup zum See
   Maccabros
   Mainzauber
   Mausi
   Niesi, Andi & der kleine Alex
   Ocean
   Tierheim Heilbronn
   Unsere Erde
   was braucht die karre?

Webnews



http://myblog.de/ichbinsdochnur

Gratis bloggen bei
myblog.de





Allerlei

Montag, 04.05.2009

Donnerstag, 30.04.2009

Die Besprechung war der Oberhammer. Wie erwartet, hat mein einer Kollege ganz eindeutig sein Desintresse gezeigt indem er in seinen Unterlagen gewühlt hat, ständig aufgesprungen ist usw. Seine unsachlichen Kommentare waren natürlich das A & O. Aber die Spitze des Ganzen war die Denunzierung unseres Chefs vor der ganzen Abteilung ("da glaubt jemand, er hätte etwas zu sagen" und sein Versuch, mich weiterhin zu mobben (vor versammelter Abteilung), indem er mich statt mit meinem Namen eben mit "dahinten" betitelt. Für mich ist hiermit der Punkt erreicht, das ich offiziell Beschwerde gegen ihn einreichen werde. Mich hat das zwar nich im geringsten berührt aber ich werde dem Kerl jetzt mit voller Wucht entgegen treten, damit er merkt das ich mir das nicht mehr bieten lasse. Unterstützung habe ich von meinen drei Kolleginnen und vom Chef.

Freitag, 01.05.2009

Erst haben mein Herzblatt und ich auf dem Bau gerackert (die Kleene habe ich zum feiern bei ihrer Freundin abgeliefert) und gegen den späten nachmittag haben wir eine spontane Einladung zum grillen bei Bekannten angenommen. War supi gemütlich und lustig!

Samstag, 02.05.2009

Während mein Herzblatt sich wieder auf dem Bau betätigt hat, wurde ich mal im Haushalt benötigt. Wurde echt Zeit. Ich habe dann Dinge erledigt, die mich schon sehr lange gestört haben. Pflanzen umtopfen usw. Und wir haben unseren eigenen Ingwer geerntet:

 

Abends habe ich mich über das Ausscheiden bei DSDS von Annemarie gefreut. Wie sagte sie selber doch so schön? ENDLICH!!!

Sonntag, 03.05.2009

Mit erschrecken musste ich feststellen, dass mir mein Zebrafinkenweibchen "Else" entfleucht ist. Das muss wohl am Samstag beim säubern des Käfigs passiert sein. Wenn man die Schublade für den Sand unten herauszieht, ensteht so ein großer Schlitz, dass dieses zierliche Tierchen wohl gedacht hat "da pass ich durch und Tschüss". Dumm nur, dass der Käfig auf dem Balkon stand. Ich befürchte nur, dass Else nicht viel von ihrer Freiheit haben wird. Ach Else, du dusselige Kuh! Abends waren wir dann nochmal bei den gleichen Bekannten zum grillen. A & A, ich hab' euch echt gern!!!! Übrigens, die Mäuschen meiner Kleenen haben auch so einen Freiheitsdrang. Die haben mich heute wie jeden morgen am Käfiggitter hängend begrüßt. Aber diesmal hingen sie nicht innen sondern außen! Sie haben ein riesiges Loch in diese Plastikschale vom Käfig genagt...Nach Feierabend kann ich erstmal einen neuen Käfig kaufen...

4.5.09 00:00


Böse Mäuse

Dienstag, 05.05.2009

Schaut euch das mal an. Diese kleinen Schlingel! Da war erstmal ein neuer Käfig fällig.

Und das ist meine neue Lieblingsblüte. Vom Qiuttenbaum:

 

Heute besuchen wir wieder Jo-ie!!!!!!

Ach übrigens, ich habe gestern wirklich schriftlich Beschwerde gegen meinen Kollegen eingelegt. Ich denke, hier wird jetzt der Krieg ausbrechen. *ganz böse grins*

 

5.5.09 00:00


Hach, war das wieder schön!

Mittwoch, 06.05.2009

Der Besuch bei Jo-ie. Die Helferin vom Tierheim hat den Zwinger aufgemacht und er ist direkt zu uns gerannt. So goldig. Er war gestern mopsfidel und kaum zu bremsen.

Und die Kleene hat etwas ganz goldiges beobachtet. Wenn er auf ein Leckerli wartet und es dann sieht, werden seine Augen plötzlich riesengroß! Einfach zu goldig!

 

6.5.09 00:00


Was steht an?

Donnerstag, 07.05.2009

Heute abend ist erstmal Elterntreff beim Ernährungskurs der Kleenen. Da habe ich noch was zu meckern und zu fragen. Vor zwei Wochen ist die Kleene nämlich ziemlich blöd angemacht worden von ein paar "Hühnern". Weil sie bei der Sportrunde auf Grund ihres Asthmas nicht mehr konnte. Und da am Samstag Sport mit Eltern ist möchte ich mit eben diesen Mädels einen Versuch starten: Laufen, laufen, laufen und dabei atmen nur durch einen Strohhalm (mit Klammer auf der Nase, welche die Atmung durch die Nase verhindert). So haben sie dann mal einen kleinen Einblick in die Welt der Asthma-Erkrankten. Ausserdem haben wir uns noch T-Shirts machen lasssen (rot mit gelben Aufdruck) "Wenn man keine Ahnung hat...

...einfach mal die Fresse halten!" (ja, ist geklaut). Aber ich lass mir meine Tochter nicht mehr kaputt machen! Und wenn die Betreuer dort nicht in der Lage sind, denen auf die Finger zu klopfen...ich stehe hinter meinem Mädel. Und wenn ich mich unbeliebt mache, mir egal!

Es wird ein reines Mädels-Wochenende. Ich freu mich riesig. Meine Große kommt auch!

Mein Herzblatt ist auf Bergtour, geschäftlich angeordnet.

Am Sonntag wollen wir dann zu dritt den kleinen Kullerkeks Jo-ie besuchen.

 

Vielleicht sollte ich ja in Zukunft bei der Arbeit dieses T-Shirt tragen:

 

7.5.09 00:00


So machen wir das...

Freitag, 08.05.2009

Soooo, gestern habe ich die Kursleiterin gefragt. Sie war von der Idee ganz angetan, nur den Termin verschieben wir um eine Woche. Da die Gruppen am Samstag geteilt sind und eben diese Mädels gar nicht mit uns zusammen "sporteln" werden. Ist ok! 

Gestern, kurz vor meinem Feierabend, bekam ich noch Besuch von unserem Personalratsvorsitzenden. Wir haben uns über den Vorfall bei der Mitarbeiterbesprechung unterhalten. Jetzt sind wir so verblieben, erstmal den Montag (da findet noch eine große Dienstbesprechung statt, bei der er auch als stiller Zuhörer anwesend sein wird) abzuwarten und danach werden wir schauen, wie es weitergeht. Mal sehen, wie mein "Kollege" sich bei dieser Dienstbesprechung verhält.

Ich wünsche allen ein wundertolles Wochenende!

 

8.5.09 06:01


Tränenreich

Montag, 11.05.2009

Nachdem wir drei "Mädels" am Sonntagmorgen ganz früh aus dem Bett gehopst sind. Meine Süßen mich mit tollen Sachen verwöhnt und echt erfreut haben, sind wir aufgeregt und fröhlich zum Tierheim gefahren. Wir wollten der Großen endlich Jo-ie vorstellen. Dann geschah etwas, vor dem wir immer Angst hatten. Er war weg. Vermittelt. Meiner Kleenen und mir hat es das Herz zerrissen. Wie heißt es so schön? Des einen Freud, des anderen Leid. Ich hoffe so für dich, kleiner Jo-ie, das es dir dort richtig gut geht!!! Wir wollten aber nicht einfach so wieder wegfahren und haben dann Tonyo (er heißt fast genau so, wie meine Kleene. Nur ein Buchstabe ist anders...) und Mandula mitgenommen. Die beiden waren auch zuckersüß aber irgendwie konnten sie uns nicht wirklich über den Verlust hinweg trösten. Ich hatte jedoch das Gefühl, sie haben gemerkt, das etwas los ist. Sie haben sich sehr bemüht, uns aufzumuntern. Wie gesagt, es sind zwei wunderbare Tiere!

 

Meine Große mit Mandula. Sie hat einen immer mit der Leine eingewickelt, damit man jaaa nicht wegläuft...



Der arme Tonyo muss schon viel schlechtes erlebt haben...


Er ist viel zierlicher als er auf den Bildern aussieht...


Mandula war so schüchtern, sie wollte zuerst gar nicht mit uns gehen. Und dann hat sie uns platt geschmust...


11.5.09 00:00


Hilfe - Hagel!

Dienstag, 12.05.2009

Gestern nachmittag wurde es plötzlich rabenschwarz draussen und dann ging es los: HAGEL! Und der arme kleine Fluchtzwerg stand im Freien. Als es vorbei war musste ich erst einmal nachschauen, ob der Breitarsch Cellulite hat. Aber: nix passiert! Naja, Kunststoff beult ja auch nicht, sondern splittert eher... Sah schon irgendwie lustig aus, wie die Hagelkörner vom Cabriodach gehopst sind...

Aaaarmer Fluchtzwerg…

Oje, die Pflanzen…

 

Der Abfluß ist total zu…

 

Und zum schönen Abschluß: ein Regenbogen…

 

 

Heute geht meine Muddi ins Krankenhaus. Sie bekommt morgen ein künstliches Trommelfell.

Ich denke an dich Mama!

12.5.09 00:00


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung