Das Leben ist ein Irrenhaus und hier ist die Zentrale!Fotograf Frankfurt






  Startseite
  Über...
  Archiv
  Tierheim HN
  Paps
  ichbinsdochnur
  Meine Lebensweisheiten
  Mein Spaßmobil
  Haustiere
  I´m walking
  Kontakt

   Autofahne
   babbelschnute
   Das Leben vom Keks und Prinzkeks
   Der schönste Ort der Welt
   Die Blog-Oma
   Dies und Das vom Neckarstrand
   follygirl
   Fred aus HH
   gidf
   Grubenpony
   helago - Helmut aus dem Großherzogtum Baden ;-)
   Katinka
   Loup zum See
   Maccabros
   Mainzauber
   Mausi
   Niesi, Andi & der kleine Alex
   Ocean
   Tierheim Heilbronn
   Unsere Erde
   was braucht die karre?

Webnews



http://myblog.de/ichbinsdochnur

Gratis bloggen bei
myblog.de





Freitag, 12.10.2007

18.00 Uhr, ich mache mich auf den Weg zu meiner Tochter. Ich frage mich manchmal, wieviele Idioten eigentlich auf der Straße unterwegs sind.

Da wird man innerorts mit 100 km/h überholt, kaum einer hat Licht an. Nachdem ich dann endlich in Maulbronn angekommen bin, gab´s erstmal was zu futtern. Dann haben wir es uns vor´m Fernseher gemütlich gemacht. Mario Barth ist echt der Hammer! Und als Nachthupferl gab´s auf Youtube noch Horst Schlämmer, mit seinem Bettelsong an G I S E L A.

Nein, isch möschte nischt

Horst, ich will ein Kind von Dir!!!

15.10.07 00:00


Samstag, 13.10.2007

Nach dem Frühstück haben Töchterli und ich uns auf dem Weg nach Frankfurt gemacht. Ab zur Buchmesse, wie jedes Jahr. Zum ersten mal fahre ich mit meinem Streetka auf der Autobahn und will natürlich wissen, was er so hergibt. Und siehe da: er ist jung und willig! 180 km/h und irgendwie kein Ende in Sicht. Aber mich verlässt dann doch der Mut.

Reicht wohl für´s erste.

In Frankfurt angekommen quetschen wir uns dann durch die Besuchermassen. Und wie immer herrscht Mangamania. In Frankfurt tummle sich Gestalte, man möcht´es net für möglich halte!! Ich könnte mich echt beömmeln! Irgendwann wird es uns dort zu warm, zu voll, zu laut etc. und wir treten die Heimreise an. Mist, genau in diesem Moment gibt der Medlock dort sein Stelldichein. Na, egal. Ab auf die Bahn und gemütlich zurück. Irgendwann übermannt uns Durst und Hunger. Kleiner Zwischenstopp bei Mc Doof. Wir wollen auch nuuuuur `nen kleinen Happen essen. Wollen und tun, dazwischen liegen Welten. Schließlich kommen wir total vollgefuttert in Maulbronn an. Der Kaiserschmarrn, der für abends in Planung war, muss dann halt bis morgen früh warten.

15.10.07 00:00


Sonntag, 14.10.2007

Ich bin leider viel zu früh wach. Naja, ab in die Dusche aber gaaaaanz leise, damit ich niemanden wecke. Danach geht es ab an den Herd. Der Kaiserschmarrn möchte ja noch zubereitet werden. Also, Mixer in die Hand und ab dafür! Die große pellt sich auch aus ihren Kissen. Es duftet nach leckerem Frühstück, welches wir dann auch genüßlich verzehren.

Irgendwann wird es doch Zeit, die Sachen zu packen. Schließlich wartet der andere Teil der Familie auf mich. Also, ab ins Auto (Verdeck bleibt zu, ist doch etwas zu frisch) und bei herrlichem Sonnenschein über die Dörfer nach Hause gecruist. Dort werde ich auch schon herzlich empfangen. Ich liebe meine Familie, Horst ich will doch kein Kind von Dir^^

15.10.07 00:00


Montag, 15.10.2007

Wie immer der alte Trott. Obaidn von 7.00 - 13.00 Uhr. Heim im Reich habe ich mich erstmal über den Garten hergemacht. Es ist immer zu herrlich, wenn ich im kleinen Cabrio (man belehrte mich schon, es ist ein Roadster) am Grünabfallcontainer vor fahre und dort dann Unmengen von Grünabfall hervorzaubere. Man kann in den Blicken der lieben Mitbürger regelrecht lesen (wo holt die das alles her?). Abends stand dann der Elternabend auf der To-do-Liste. Eigentlich das gleiche Bla-bla wie jedes Jahr. Dann ging es an die Wahl des Elternvertreters. Blicke streifen durch den Raum... Na, damit wir dann auch mal irgendwann nach Hause kommen habe ich halt den Posten des Stellvertreters angenommen. Sonst würden wir wahrscheinlich jetzt noch dort sitzen

16.10.07 00:00


Dienstag, 16.10.2007

Ich würde ja gerne am Blog und an meiner Seite basteln aber irgendwie ist die Zeit gegen mich. Immer wieder was neues. Oder der PC ist besetzt. Na, irgendwann werde ich es schon schaffen.

17.10.07 00:00


Mittwoch, 17.10.2007

Viel ist heute nicht passiert. Wöchentlicher Kontrollgang zur Baustelle. Ach ja, hab ich noch nicht erzählt. Mir bauet a Häusle! Des isch aber noch in der Ofangsphase. Und fällt noch unter die absolute Geheimhaltung.

18.10.07 00:13


Sonntag, 21.10.2007

Ja, ich war etwas schreibfaul. Gestern abend waren wir in einem schwäbischen Mundarttheater (www.theater-fleckabutzer.de) Ich kann nur sagen: köstlich!

Ich verweile ja mittlerweile schon 12 Jahre im Ländle und muss sagen, ich bin der Sprache mächtig. Aber manche Ausdrücke lassen auch mich noch grübeln. Wie da z.B. wären: Bähmulle, Bemberle, und was es noch so alles gibt. Na, wir gehen auf jedenfall nochmal hin!

Danach sind wir nach Nordheim zur Oldie night gefahren. Dort haben wir uns aber schon um 00.30 verabschiedet, weil es unmöglich war den Pegelstand der anderen noch zu erreichen.

S
onntag ist natürlich ausschlafen angesagt. Draussen seicht es vor sich hin. Also mal wieder nix mit radeln. Gut, gut, Kurzurlaub auf den Solaren, Brötchen holen und ab an den Frühstückstisch. Später muss unser Töchterlein noch zum Orchesterauftritt. Dann kommt mein sonntäglicher Höhepunkt: Nur die Liebe zählt^^ *schluchz*

22.10.07 00:00


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung